Jahreshauptversammlung im Oktober 2020

Ortsverein

Die Mitglieder des SPD-Ortsvereines Ubstadt-Weiher trafen sich Ende Oktober zur Jahreshauptversammlung. Unter strengen Hygienevorschriften konnte noch eine Präsenzveranstaltung in der Kelter in Ubstadt durchgeführt werden. Ortsvereinsvorsitzender Karl-Heinz Hagenmeier begrüßte zunächst besonders die Gemeinderäte/innen Margarete Dutzi, Michela Hagenmeier und Rainer Zeisel und gab anschließend den Bericht des Vorstandes ab. 

In seiner Funktion als Kreisrat berichtete Karl-Heinz Hagenmeier aus dem Kreistag des Landkreises Karlsruhe. Als verkehrspolitischer Sprecher seiner Fraktion beleuchtete er die aktuelle Situation im ÖPNV. Die SPD will den ÖPNV im Landkreis z. B. mit einem einfacheren Tarifsystem fit für die Zukunft machen. Weitere Themen waren die Pandemie und die kommende Haushaltsberatung.

Der Fraktionsvorsitzende Rainer Zeisel gab anschließend den Bericht der SPD-Gemeinderatsfraktion ab. Die vier SPD-Gemeinderäte/-innen haben im Berichtszeitraum sehr solide und erfolgreich die Politik und die Entwicklung unserer Gemeinde maßgeblich mitgestaltet, so Zeisel. Er berichtete von Projekten wie der Schulhaussanierung in Ubstadt und dem neuen Feuerwehrhaus in Zeutern sowie den anstehenden Haushaltsberatungen in Zeiten der Pandemie.

Die Kommunalpolitiker versuchen trotz Kontakteinschränkungen und besonderen Umständen im Kontakt mit den Bürgern zu bleiben. Alle bedauerten den eingeschränkten persönlichen Meinungsaustausch mit Bürgern, Kolleginnen und Kollegen im Gemeinderat und im Kreistag sowie mit Parteimitgliedern. Bei den anstehenden Haushaltsberatungen ist es wichtig, dass es nicht zu einseitigen Belastungen kommen wird. Die Erhöhung der Grundsteuer ist erst einmal vom Tisch, nachdem sich die Einnahmesituation besser entwickelt hat als erwartet. Die Sozialdemokraten hätten einer einseitigen Erhöhung auch nicht zugestimmt. Aktuell hätten wir außerdem gerne eine Erhöhung der Kindergartenbeiträge verhindert, um Familien zu entlasten. Leider fand dies im Gemeinderat jedoch keine Mehrheit.

Die Vorstandswahlen brachten folgendes Ergebnis:

1. Vorsitzender: Karl-Heinz Hagenmeier
Stellvertreter: Margarete Dutzi (Zeutern), Dr. Frieder Keller (Stettfeld) und Rainer Zeisel (Weiher)
Kassier: Margarete Dutzi
Schriftführer: Ulrich Salamon
Beisitzer: Ulrike Salamon, Michela Hagenmeier, Peter Hafner, Ahed Fattah und Nicolas Hagenmeier
Delegierte: Peter Hafner, Nicolas Hagenmeier, Karl-Heinz Hagenmeier, Michela Hagenmeier, Margarete Dutzi und Ahed Fattah
Kassenrevisoren: Helmut Dusek und Bernd Hagenmeier

Der wiedergewählte Vorsitzende Karl-Heinz Hagenmeier freut sich auf die kommenden Projekte im Kreis, in der Gemeinde und im traditionsreihen Ortsverein und bedankte sich für das Vertrauen, das ihm mit der einstimmigen Wahl entgegengebracht wurde. Er dankte für die Unterstützung der Parteifreunde in diesem besonderen Jahr und gab der Hoffnung Ausdruck, dass die Pandemie bald überwunden werden kann. Eine Weihnachtsfeier kann in diesem Jahr aus bekannten Gründen leider nicht stattfinden.

 
 

Mitmachen

 

Counter

Besucher:580310
Heute:34
Online:2