Meine Gemeinde. Unsere Zukunft.

Herzlich Willkommen bei der SPD Ubstadt-Weiher

Die Gemeinde Ubstadt-Weiher besteht aus vier Ortsteilen, die bis 1970 alle einmal selbstständig waren. Jeder Ortsteil hat seine eigene "Dorfgeschichte" und Tradition und bildet seine eigene Dorfgemeinschaft. Aber trotz aller Unterschiede (oder gerade wegen dieser?) wachsen die vier Teile kontinuierlich zusammen und dieser Vorgang dauert schon viele Jahre an. Frühere Konkurrenzen sind weitgehend verschwunden und sind ersetzt durch "sehr gute Nachbarschaft". "Man heiratet" und siedelt sozusagen "kreuz und quer" über alle vier Ortsteile hinweg.

Auch im SPD - Ortsverein SPD Ubstadt-Weiher ist Gemeinsamkeit groß geschrieben ohne die unterschiedlichen Belange unter den Tisch zu kehren. Für jeden der Ortsteile ist ein Vertreter ernannt und bringt im Ortsverein die Interessen des jeweiligen Ortsteils ein.

 

27.09.2021 in Topartikel Aktuelles

Herzlichen DANK für Ihre Stimmen!

Der SPD-Ortsverein Ubstadt-Weiher bedankt sich bei den Wählerinnen und Wähler - 1579 Erststimme und 1831 Zweitstimme - in unserer Gemeinde, die bei der Bundestagswahl am am 26.09.2021 die SPD und unsere Kandidatin Neza Yildirim gewählt haben. Mit einem Zweitstimmenanteil von 22,41 % haben wir ein tolles Ergebnis erreicht und landen auf dem zweiten Platz. Leider verpasst unsere Kandidatin Neza Yildirim den Einzug in den Bundestag. Aus Baden-Württemberg ziehen insgesamt 22 neu gewählte SPD-Abgeordnete in den Bundestag ein (bisher 16). Erfreulich ist die gute Wahlbeteiligung in Ubstadt-Weiher mit 82,1 %. Sensationell, dass die Wählerinnen und Wähler die SPD mit Olaf Scholz zur stärksten Partei im Bund gemacht haben.

27.09.2021 in Aktuelles

Danke für Ihr Vertrauen

„Hoffnung ist mitreißend: So viele von Ihnen haben in den letzten Monaten für diese große Chance gekämpft: Eine Chance auf eine echte soziale Politik und eine neue Abgeordnete für diesen Wahlkreis.

Mit dem festen Vorsatz, zuzuhören, statt es besser zu wissen, bin ich in diesen Wahlkampf gegangen. Die letzten Monate waren für mich eine intensive, emotionale Zeit – mit vielen berührenden Begegnungen. Ob als Praktikantin im Döner-Imbiss, vor Ort in den Pflegeheimen oder zu Besuch an den Haustüren: Da war der Pfleger, der noch nie im Leben sein Kreuz bei der SPD gemacht hat – und nun davon überzeugt ist, dass wir als einzige den Pflegenotstand bekämpfen werden. Da war das Kindergartenkind, das mir sagte: ‚Wenn ich groß bin, will ich auch auf ein Wahlplakat wie Neza.‘ Da sind die neuen Mitglieder, in den letzten Monaten in die SPD eingetreten sind – online oder direkt am Infostand –, weil sie spüren, dass wir für Hoffnung und Aufbruch stehen.

Die SPD ist Deutschlands stärkste politische Kraft – mit einem klaren Regierungsauftrag. Mein persönlicher Einzug in den Bundestag mit Listenplatz 25 war lange aussichtslos, aber wir haben die Stimmung gedreht: In Bruchsal-Schwetzingen ist die SPD die Partei mit dem stärksten Zuwachs – vor den Grünen und nur noch mit einem minimalen Abstand zur Union. Wir haben den Abstand von über 20 % auf 8 % bei den Erststimmen reduziert. Bei den Zweitstimmen sind wir nun in Schlagdistanz.

All das wäre ohne Ihr Vertrauen in mich, ohne Ihren Mut und ohne Ihre Unterstützung nicht möglich gewesen. Für meinen persönlichen Einzug in den Bundestag hat es leider nicht ganz gereicht. Aber damit es eine wie ich schafft, müssen es viele versuchen und es braucht oft mehrere Anläufe. Hoffnung für diese Anläufe geben Sie mir und dafür sage ich aus tiefen Herzen danke!

Ihre Neza Yildirim“

14.02.2021 in Landespolitik

Landtagswahlen 2021 - Gartenzaungespräche mit Alexandra Nohl

Gartenzaungespräche mit Alexandra Nohl

Besondere Zeiten - besondere Ideen. Corona macht dem klassischen Wahlkampf einen Strich durch die Rechnung. Haustürbesuche, Infostände in Fußgängerzonen oder auf belebten Plätzen sind nicht möglich. Um dennoch mit den Menschen in ihrem Wahlkreis Bruchsal (29) ins Gespräch zu kommen, lädt SPD-Landtagskandidatin Alexandra Nohl zum Gespräch "über den Gartenzaun" ein. Am kommenden Samstag, 20.02.2021, von 10 bis 11 Uhr wird Nohl gemeinsam mit dem Zweitkandidat Christian Holzer einen Spaziergang durch Ubstadt machen. Die 45-jährige Sozialdemokratin möchte sich nicht nur optisch einen Eindruck machen. Die Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, auf ein "Schwätzchen" mit Alexandra Nohl. Wer es nicht dem Zufall überlassen möchte, darf sich verbindlich zum Gartenzaungespräch verabreden. Anmeldungen bitte per Mail über unsere Homepage.