Pressemitteilungen SPD Ubstadt-Weiher unterstützt keinen eigenen Kandidaten bei der Bürgermeisterwahl 2018

Pressemitteilung vom 26.01.2018

Zur Bürgermeisterwahl 2018 in Ubstadt-Weiher hat der Vorstand der SPD Ubstadt-Weiher eine Entscheidung gefällt. „Wir haben 2018 keine Veranlassung, den Bürgerinnen und Bürgern von Ubstadt-Weiher einen Bürgermeisterkandidaten als Alternative zum amtierenden Bürgermeister zu präsentieren“,  so der Ortsvereinsvorsitzende Karl-Heinz Hagenmeier. Hagenmeier war bei der letzten Wahl im Jahre 2010 selbst Bürgermeisterkandidat und unterlag im 2. Wahlgang mit einem respektablen Ergebnis. Er wurde damals vom SPD Ortsverein Ubstadt-Weiher und der Freien Wählervereinigung Ubstadt-Weiher unterstützt und erhielt in seinem Wohnort Ubstadt mit fast 50%  der abgegebenen Stimmen sein bestes Ergebnis. Dem amtierenden Bürgermeister Tony Löffler, der bereits erklärt hat, sich der Wiederwahl zu stellen, bescheinigen der SPD Ortsverein wie auch die SPD Fraktion im Gemeinderat eine solide und überparteiliche Amtsführung. SPD Fraktionsvorsitzender Ludwig Zimmerer fasste dies nach der Vorstandsentscheidung wie folgt zusammen: „Wir schätzen die angenehme und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Herrn Bürgermeister Löffler und bieten weiterhin unsere konstruktive Mitarbeit zum Wohle der Bevölkerung von Ubstadt-Weiher an“. 

Veröffentlicht am 31.01.2018

 

Ankündigungen SPD ehrt ihre treuen Mitglieder

Waltraud Evers seit 40 Jahren in der SPD

Karl-Heinz Hagenmeier freute sich über die Ehrung von Waltraud Evers aus Zeutern. Für die 40jährige Mitgliedschaft in der SPD überreichte er die Urkunde mit silberner Ehrenbrosche.

Veröffentlicht am 08.01.2018

 

Ortsverein Rückblick Weihnachtsfeier

Veröffentlicht am 08.01.2018

 

Ortsverein Nachruf

Der SPD-Ortsverein Ubstadt-Weiher trauert um sein ältestes Mitglied

Alois Niederbühl

der am 18.06.2017 im Alter von 92 Jahren verstorben ist.

Alois Niederbühl war fast 50 Jahre Mitglied der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Er war eng mit unserem Ortsverein verbunden und bis ins hohe Alter aktiv. In dankbarer Erinnerung werden wir ihm ein ehrendes Andenken bewahren. 

Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt seiner Frau Hella mit Familie.

 

Veröffentlicht am 26.06.2017

 

Kreistagsfraktion Haushaltsrede der SPD-Fraktion im Kreistag Karlsruhe von Markus Rupp

Veröffentlicht am 30.01.2017

 

Mitmachen

 

Counter

Besucher:368744
Heute:29
Online:1